Deutsch
English

Sie befinden sich hier: Heiz- & Kühlsysteme  I  Überblick


Heiz- & Kühlsysteme

Produktionsverfahren - wohl temperiert



  • Wärmeträgeröl-Umlaufsysteme bis 400 °C Vorlauf:
    Beheizt durch elektrische Heizeinsätze,
    Dampf, Öl- (oder Wasser-) Ringleitung, Gasbrenner, Schwerölbrenner – Heizleistungen bis ca. 6 MW
  • Heißwasser-Umlaufsysteme bis 270 °C Vorlauf:
    Beheizt durch elektrische Heizeinsätze, Dampf, Öl- oder Wasserringleitung – Heizleistungen bis ca. 1,5 MW
  • Elektrisch beheizte Dampf- und Prozessgas-Erhitzer im Leistungsbereich bis 4 MW im Temperaturbereich von - 150 °C bis 1050 °C, eingesetzt z.B. in Ammoniak-Kon­vertern,
    in der Nuklearforschung sowie
  • Kundenspezifische Spezialentwicklungen, wie z.B. elektrisch beheizte Container für die Ausdampfung von Flüssigkeit aus nuklearem Abfall, komplett beheizte Dosierstationen etc.
  • Elektrische und elektronische Schalt- und Regelanlagen für alle oben erwähnten Systeme.

Die Systeme sind generell mit Kühler verfügbar.

SEICO Heiz-/Kühlaggregate nutzen als Kühlquellen u. a. Kühlwasser oder Luft, um das Umlaufmedium indirekt über Rohrbündel-, Platten-, Ringspaltwärmetauscher oder auch direkt durch Beimischung zu kühlen. Mit SEICO Ringspaltwärmetauschern haben Sie den Vorteil der mechanischen Reinigung ohne Betriebsunterbrechung. Durch unsere zentrale Kühlwasserversorgungseinheit erreicht die Qualität auch Ihres Kühlwassers  Speisewasserniveau.

Unsere Regel- und Steuerkonzepte stehen für alle Anwendungen zur Temperaturregelung und Druckregelung zur Verfügung, sowohl als Schaltanlage, als auch für übergeordnete Regelanlagen.


Kontakt

Sie haben Fragen?
Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen
gerne unter
Tel. +49 (511) 96 96 78-0 weiter
oder senden Sie uns eine E-Mail


Zertifiziert

Die Einhaltung nationaler und welt-weiter Normen und Richtlinien wie DIN EN ISO 9001, Druckgeräterichtlinie DGRL und ASME Code sind Bestandteil unserer Produkte.